CG Fahrbelag Retention

Ökologischer Wert
10%
Wasserspeicher
65%
Pflege und Wartung
20%
Der Systemaufbau Fahrbelag Retention ist eine effektive Lösung zur Abflussverzögerung des Niederschlagwassers und dessen Einbringung in den natürlichen Wasserkreislauf durch Verdunstung. Das Verlegen von Fahrbelägen auf dem Dach fordert eine tragfähige Lösung für den Systemaufbau, die den Belastungen von Fahrzeugen standhalten kann. Neben dem Systemaufbau muss auch die Tragfähigkeit der Dachkonstruktion selbst und der Einfluss horizontal wirkender Kräfte berücksichtigt werden. Während bei Dachbegrünungen der Rückhalt des Regenwassers eine wichtige Rolle spielt, will man bei Fahrbelägen das Niederschlagswasser schnell ableiten, damit es nicht auf der Fahrbahn liegen bleibt. Eine gute Drainage ist deshalb wichtig.

Um eine zeitnahe Übersicht und detaillierte Systemplanung samt Kostenkalkulation zu erhalten, geht Ihnen der von ClimaGrün entwickelte Konfigurator und Lösungsfinder zur Hand.

1
2
3
4
5

1Verkehrsbelag Pflaster

Pflaster mit 14 cm Stärke liefern, auf mind. 5 cm kalkfreiem Splitt 0-5 mm, einschließlich Füllung der Fugen, fachgerecht laut Herstellerangaben verlegen.

Verkehrsbelag Pflaster

2Trag- und Ausgleichschicht

Liefern, fachgerecht einbauen und verdichten einer Trag- und Ausgleichschicht für ungebundene Belagsbauweise. Material: Schotter 0-22.

Tragschicht ungebunden schwer

3Filtervlies CG-FV 325

Das Filtervlies CG-FV 325 verhindert das Einschlämmen von Feinteilen in die Dränschicht, garantiert eine kontinuierliche Wasserdurchlässigkeit und verfügt über eine extrem hohe Belastbarkeit.

4Retentionsmodul CG-RM 150

Retentionsmodul CG-RM 150 für extensive und intensive Dachbegrünung, sowie den dazugehörigen Belägen, für temporären oder permanenten Wasserspeicher mit hohem Retentionsvolumen.

5Schutz- & Speichervlies CG-SSV 1000

Schutz- & Speichervlies CG-SSV 1000 zum Schutz der Dachabdichtung mit Trenn- und Wasserspeicherfunktion.

Gleitfolie CG-GF 200

Gleitfolie CG-GF 200 als Gleitlage unter befahr- und begehbaren Flächen.

Anstauelement mit Drosselung CG-AED

Anstauelement mit Drosselung CG-AED zur objektspezifischen Einstellung eines definierten Drosselabflusses.

Technische Daten

Gewicht * ca. 610-750 kg/m²
Systemhöhe ca. 45 cm
Dachneigung
Abflussspende objektbezogen einstellbar
Retentionsvolumen ca. 140 l/m²
Wasserspeicher ca. 0-140 l/m²
Nutzungskategorie N1-N2 (Fahrzeuge bis 3,5 t Gesamtgewicht)
* Gewichtsangabe vom Belag indikativ; ein temporärer Wasserrückstau im Retentionsvolumen wird nicht berücksichtigt

So gelingt es mit der Ausschreibung

  • Gleitfolie CG-GF 200
    ClimaGrün Gleitfolie CG-GF 200, als Gleitlage unter befahr- und begehbaren Flächen, mit folgenden Eigenschaften: Material LDPE (Weich-Polyethylen), Nenndicke ca. 0,2 mm, Gewicht ca. 185 g/m², Zugfestigkeit (DIN EN 12311) ca. 10-25 N/mm², Reißfestigkeit (DIN EN 12310) MD: ≥ ca. 14 N/mm², Elastizitätsmodul ca. 150-250 N/mm², bitumen- und polystyrolverträglich, liefern und fachgerecht 2 lagig mit 10 cm Überlappung verlegen.
  • Schutz- & Speichervlies CG-SSV 1000
    ClimaGrün Schutz- & Speichervlies CG-SSV 1000 zum erhöhten Schutz der Dachabdichtung mit Trenn- und Wasserspeicherfunktion und folgenden Eigenschaften: Material PP (Polypropylen) - Recyclingfasern, Nenndicke ca. 5,0 mm, Gewicht ca. 1.000 g/m², Wasserspeicherkapazität ca. 4,0 l/m², Stempeldurchdrückkraft (EN ISO 12236) ca. 4.000 N, Geotextilrobustheitsklasse GRK 5, liefern und fachgerecht mit 10 cm Überlappung verlegen.
  • Vertikale Schutzmatte
    Bautenschutzmatte Typ CG-BSM 6, für den Schutz von Abdichtungen am Randbereich, liefern und nach Planungsvorgaben verlegen.
  • Retentionsmodul CG-RM 150
    ClimaGrün Retentionsmodul CG-RM 150 für extensive und intensive Dachbegrünung, sowie den dazugehörigen Belägen, für temporären oder permanenten Wasserspeicher mit hohem Retentionsvolumen und folgenden Eigenschaften: Material Recycling Polyolefin aus PP (Polypropylen) - PE (Polyethylen), Nenndicke ca. 150 mm, Gewicht ca. 9,0 kg/m², Hohlraumvolumen ca. 93 Vol.%, Retentionsvolumen ca. 140 l/m², Druckfestigkeit (DIN EN ISO 25619-2) ca. 800 kN/m² bei 5 % Stauchung, liefern und fachgerecht verlegen.
  • Filtervlies CG-FV 325
    ClimaGrün Filtervlies CG-FV 325 verhindert das Einschlämmen von Feinteilen in die Dränschicht, garantiert eine kontinuierliche Wasserdurchlässigkeit und verfügt über eine extrem hohe Belastbarkeit mit folgenden Eigenschaften: Material PP (Polypropylen), Nenndicke ca. 2,9 mm, Gewicht ca. 325 g/m², Öffnungsweite O90 (EN ISO 12956) ca. 0,09 mm, Stempeldurchdrückkraft (EN ISO 12236) ca. 3.850 N, Geotextilrobustheitsklasse GRK 5, Wasserdurchlässigkeit H50 (EN ISO 11058) ca. 80 l/m²s, liefern und mit 10 cm Überlappung fachgerecht verlegen.
  • Tragschicht ungebunden schwer
    Liefern, fachgerecht einbauen und verdichten einer Trag- und Ausgleichschicht Aufbau für ungebundene Belagsbauweise mind.10 cm Schichthöhe. Material: Schotter 0-22.
  • Verkehrsbelag Pflaster
    Pflaster mit 14 cm Stärke liefern, auf mind. 5 cm kalkfreiem Splitt 0-5 mm, einschließlich Füllung der Fugen, fachgerecht laut Herstellerangaben verlegen.
  • Anstauelement mit Drosselung CG-AED
    ClimaGrün Anstauelement CG-AED zur objektspezifischen Einstellung eines definierten Drosselabflusses mit folgenden Eigenschaften: Material Anstauelement Edelstahl (1.4301), Material Drosseladapter PVC, Höhe ca. 210 mm, Außendurchmesser ca. 375 mm, Ablaufrohr Durchmesser ca. 110 mm, Anstauzylinder Durchmesser ca. 110 mm, stufenlose Höhenverstellung ca. 60 mm, Abflusskapazität ca. 6,2 l/s, objektspezifische Drosselbohrung, Gewicht ca. 5,2 kg, liefern und fachgerecht einbauen.

© ClimaGrün GmbH – Technische Änderungen, Tipp- und Druckfehler vorbehalten

Downloads

Lösungen von ClimaGrün

Entdecken Sie den ClimaGrün-Konfigurator um Ihre Dachbegrünung an die Projektanforderungen anzupassen und die dafür passenden Lösungen zu finden.

Weitere Systemlösungen

ClimaGrün - CG Fahrbelag Retention - Rating 5/5
5/5